Trampolinturnerinnen erfolgreich beim Deutschland-Cup

Am vergangenen Samstag fanden gleichzeitig die Deutschen Meisterschaften und der Deutschland-Cup im Doppelmini-Trampolinturnen in der Großsporthalle in Weingarten statt. Drei Springerinnen der TSG Neustadt nahmen sehr erfolgreich am Deutschland-Cup teil. 

In der Altersklasse 15-16 Jahre ging Mia Stolina an den Start. Im Vorkampf, der erste von zwei Durchgängen, zeigte Mia sauber vorgetragene Übungen. Aufgrund eines Schrittfehlers in der Aufsprungzone, wurde der erste Durchgang nicht gewertet. Nach Diskussionen mit dem Wettkampfleiter und der Durchsicht der Kamerabilder, wurde der Durchgang, trotz sehr guter Haltungsnoten, nicht anerkannt. 

In der Altersklasse 17-18 Jahre starteten Jule Seckner und Annika Schulz. Nach einem souveränen Vorkampf belegten die beiden Platz 1 und 2 und qualifizierten sich somit für das Finale. Im Finale starten alle Springerinnen wieder bei null, die vorherigen Platzierungen gehen somit nicht in die Gesamtwertung ein. Jule und Annika sprangen beide zwei sehr gute Finalrunden mit guten Wertungen und mussten schlussendlich nur der Hamburger Springerin den Vortritt lassen. Annika Schulz belegte den zweiten Platz, Jule Seckner den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!